Einfache Frage zum Community Bot

The sale of extensions in the shop will cease on 29 July 2022.
The extensions will then be made available free of charge, possibly even a little earlier. They will then also be freely available in the WoltLab Plugin Store.

For more information, see the announcement of changes on zaydowicz.de.
  • Hallo Herr Zaydowicz, und liebe Community,


    zunächst guten Abend,

    mein Name ist Ulrike; ich habe vor 5 Jahren ein Katzenforum übernommen, bin nicht vom Fach, habe mir aber im Laufe der Zeit selbst Kenntnisse erarbeitet, weil ich sehr interessiert an Softwaredingen bin.. Ich las, man sollte sich selbst an Sie wenden, wenn man Fragen zu Ihren Entwicklungen hat, deshalb schreibe ich.


    Ich habe eine Frage zu Ihrem Community Bot. Ich habe ihn vor einigen Tagen installiert, weil ich gern den Usern zum Geburtstag eine PN und eine Mail schicken wollte.

    Das hat auch geklappt.

    Zunächst die PN, am nächsten Tag konnte ich auch die Email korrekt installieren, und habe dies getestet.


    Auch konnte ich ein Test- Rundschreiben an meine Moderatoren schicken (als Gruppenschreiben).

    Aber wie stelle ich es an, daß ich nur an einzelne User ein Rundschreiben schicke? Denn wenn ich die Namen einzeln kommagetrennt eingebe, wird trotzdem an alle User ein Schreiben geschickt, was ja nicht schlimm war, denn es stand ja "Test" darin. Aber welche Voreinstellungen muß ich machen?


    Viele Grüße, Ulrike.

    "Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar." St-Exupéry

    Edited once, last by Ulrike ().

  • Moin Ulrike,


    die Benutzer müssen unter Aktion über die Bedingungen (Bot-spezifisch und/oder Allgemein) festgelegt werden. Über Benutzernamen geht das nicht wirklich, weil frau ja nur einen eingeben kann (oder Teile davon). Hier müsstest Du dann auch eine Gruppe wählen, in der die Benutzer sind, oder eben andere Bedingungen, die auf alle gewünschten Benutzer zutreffen.


    Der Bot trennt strikt zwischen Aktion und Benachrichtigung. Bei Aktion wird nur festgelegt, welche Benutzer bzw. Inhalte und deren Benutzer von der Aktion betroffen sind. Bei Benachrichtigungen wird festgelegt, wer nach der Aktion die Benachrichtigung erhalten soll. Das können auch ganz andere Benutzer sein als unter Aktion ausgewählt. Siehe dazu auch Community Bot - Empfänger von Benachrichtigungen


    2 weitere Tipps:

    1. Wenn Du bei der Bot-Konfiguration ein Fragezeichen im Kreis siehst, einfach mal draufklicken. Dann werden weitere Informationen dargestellt.

    2. Es gibt einen Test-Modus, mit dem man viele Bots testen kann, ohne dass die Aktion tatsächlich ausgeführt wird. Das Ergebnis des Tests steht im Bot-Protokoll.

  • Guten Morgen,

    ich habe versucht, einen Test zu machen. Ich möchte zwei ausgewählten Testusern ein Rundschreiben schicken.

    Im Protokoll wird nur angezeigt: 0 Betroffene.


    Habe vorher eingestellt:

    Bei Aktion: 1 Namen, Gruppe aktivierte User, nicht in Gruppe xy,

    bei Benachrichtigung: Individuelle Konversation,

    betroffene Benutzer, als Empfänger nutzen: 2 Usernamen, (oder müssen hier Platzhalter hin?) und in Empfängergruppe aktivierte User.

    Würde das klappen? :/

    Soll ich Dir auch Screenshots senden?


    "Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar." St-Exupéry

  • Nein, das funktioniert so nicht. Mit den Bedingungen unter Aktion werden keine passenden Benutzer gefunden und die Empfänger sind auch falsch gewählt; siehe Artikel-Link oben.

    Einfache und schnelle Lösung:

    - Erstelle eine Benutzergruppe XYZ, packe die beiden Benutzer da rein und wähle beim Bot als Bedingung für die Aktion nur "In Benutzergruppen" XYZ.

    - Unter Benachrichtigung wähle als Empfänger nur "Betroffene(r) Benutzer - als Empfänger nutzen". Platzhalter findest Du hinter dem Fragezeichen bei Aktion.