Beim Deinstallieren der Erweiterung "Abwesenheiten - Konversation-Erweiterung" tritt ein Fehler auf

  • Hey,


    bei dem Versucht die Erweiterung "Abwesenheiten - Konversation-Erweiterung" zu deinstallieren erhalte ich folgenden Fehler:




    Da ich auch Probleme habe Benutzer zu editieren wo auch folgender Fehler auftritt:





    Würde mich gerne auf eine Antwort freuen :)



    Woltlab Version: 5.2.15

    Abwesenheits-Plugin: 5.3.2

    Erweiterung: 5.3.0 pl 1



    Mit freundlichen Grüßen


    David K.

  • xXSwainXx

    Changed the title of the thread from “Hey beim Deinstallieren der Erweiterung "Abwesenheiten - Konversation-Erweiterung" tritt ein Fehler auf” to “Beim Deinstallieren der Erweiterung "Abwesenheiten - Konversation-Erweiterung" tritt ein Fehler auf”.
  • Zu 1:

    Hier liegt ein Problem mit der Datenbank (hier Benutzer-Tabelle wcf1_user) vor. Einen Zusammenhang mit Abwesenheiten sehe ich nicht.

    Die Fehlermeldung sagt vereinfacht, dass Spalten zu groß sind und nicht bearbeitet werden kann.

    Ich bin da nicht der Fachmann. Aber das kann an der Server-/Datenbank-Konfiguration liegen; Stichworte ROW FORMAT oder innodb_strict_mode. Der Fehler tritt dann immer auf, wenn irgendwelche Änderungen an der Tabelle vorgenommen werden sollen. Hierzu bitte mal im WoltLab-Forum suchen und nachfragen.


    Zu 2:

    Stimmen die Versionen? Die genannten können den Fehler nicht auslösen. Aktuell sind auch jeweils 5.4.1 und erst ab 5.4.1 gibt es diese Vertreter-Option (ABSENCE_REP_ENABLE).

    Aber möglicherweise ist das eine Folge des 1. Problems: fehlerhafte / unvollständige Installation. Hattest Du ein Update auf 5.4.1 versucht und das scheiterte? Beim Update sollte nämlich eine Spalte in wcf1_user ergänzt werden...

  • UdoZ

    Added the Label Warte auf Antwort
  • Nun habe ich es geschafft die erweiterung zu deinstallieren indem ich den typ zu "TEXT" geändert habe...



    Aber nun beim Deinstallieren vom Abwesenheit Plugin alleine kommt wieder ein Fehler :/




    Nur das Problem ist das die Spalte "absentRepID" schon einen Schlüssel hat und ich kann den manuell entfernen aber über woltlab geht das nicht :(

  • Ich würde zunächst einen erneuten Updateversuch versuchen. Das sollte Abwesenheiten in einen funktionsfähigen Zustand versetzen. Wenn das wegen des Datenbankproblems erneut nicht klappt, dann müsste geprüft werden, ob der Schlüssel (foreign key) auch wirklich existiert.


    Wenn der Schlüssel nicht existiert, gibt es wohl einen entsprechenden Eintrag in den Tabelle wcf1_package_installation_sql_log. Dann in der Spalte sqlIndex nach dem o.a. Schlüssel suchen und die Zeile löschen. Der fehlende Schlüssel verhindert die Deinstallation dann nicht mehr.

    Wenn er existiert, muss der Schlüssel mit einem Datenbank-Tool zunächst gelöscht werden.

    aber über woltlab geht das nicht :(

    Was ist damit gemeint? Womit hast Du oben den Typ auf TEXT geändert?

  • UdoZ

    Set the Label from Warte auf Antwort to Not a bug